Ladegut

Sicherlich sind bei der großen Eisenbahn viele (Flach)Wagen leer unterwegs, aber eben nicht alle. Für die Beladung unserer Modelle gibt es hier passendes LADEGUT. Jedes Ladegut wurde auf einem SS15 vom KM 1 bzw. auf einem Rmms von Märklin erprobt, kann aber auch bei anderen Wagenbauarten verwendet werden. Und natürlich lassen sich alle Teile aus dieser Rubrik auch auf der Ladestraße, im Fabrikgelände oder auf dem Bauhof gut platzieren.

Großer Vorteil dieser Modelle, SIE SIND LEICHT, bringen also kein großes (zusätzliches) Gewicht auf unsere Wagenmodelle.

!!!->> Das Ladegut wird generell OHNE jegliche Ladungssicherung geliefert <<-!!! Also stets ohne Balken, Bretter, Keile, Ketten, Spanngurte etc.

#4501, Schürfmulde vomEimerkettenbagger Größe -L- (die größte Schaufel aus dieser Reihe)

#4502, Schürfmulde vom Eimerkettenbagger Größe -M-, (die mittlere Schaufelgröße aus dieser Reihe)

#4503, Schürfmulde vom Eimerkettenbagger Größe -S-, (die kleinste Schaufel aus dieser Reihe)

#4504, Turbinenwelle, incl. drei Stahl-Stützen

#4505, Löffelbagger-Schaufel mit Ausleger

#4506, große Kreiselpumpe, Öffnungen verschlossen

#4507, Generatorhaube

#4508, Kratzschaufel eines Schaufelradbaggers




Beispiele (und kleine Vorschau)

Die Fotos unten zeigen einen aus Einzelelementen der Rubrik "Kessel-Bauteile u.ä." zusammengesetzten Kessel als Ladegut für einen SS15 von KM1. Ein solcher Kessel hat (als Ladegut) keine Bestellnummer, sondern kann jeweils aus den Einzelteilen individuell konfiguriert und bestellt werden.

Beispiel: Kessel als Ladegut